Lust auf eine hörende Begegnung?

0900 5 104 551


(2 Euro je Minute aus dem deutschen Festnetz.
Abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.)


Autor Thema: Mustergespräch  (Gelesen 39312 mal)

Offline Andreas

  • Administrator
  • Registriert
  • *****
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
Re:Mustergespräch
« Antwort #45 am: 07.12.2009 14:46 »
Hallo AGNEs,

das ich mich um die technische Funktion des Forums und das Funktionieren desselben kümmere ist ja kein Geheimnis. Es steht unter jedem meiner Beiträge unter dem Namen Andreas.

Was sagt das jetzt für Dich aus?

Sicher hat das hier gezeigte Gespräch ungewöhnliche Wege genommen. Aber es ändert ja nichts an dem Gespräch. Und nur das sollte hier einmal gezeigt werden. Nicht mehr und nicht weniger. Es ist sicherlich auch kein geheimes Gespräch. Es ist eines was zu Schulungszwecken eingesetzt wird. Nicht mehr und auch nicht weniger.

In diesem Sinne,

Andreas


Noch ein Nachtrag:

Der Nick Blubbs gehört auch mir. Und das dient der Trennung hier. Ich schreibe als Andreas nur, wenn es sich rund um administrative Dinge in Sachen Forum dreht. Nichts was mich in meiner persönlichen Meinung wirklich ausdrückt. Eben Dinge, die das Forum in allen belangen am Laufen halten.

Der Nick Blubbs dient zum Austausch hier im Forum. Um die Themen, um das sich das Forum eben dreht.
Groß ist nur das, was man nicht sieht

Offline AGNEs

  • Registriert
  • ***
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Weiblich
  • Willkommen im Kopfkino!
    • Telefondienstleistungen Netsmith
Re:Mustergespräch
« Antwort #46 am: 07.12.2009 14:59 »
es sagt nur aus, das Blubbs und Andreas scheinbar die gleiche Person sind- mehr nicht. Ist doch auch OK und nix was zu verbergen gedacht war, oder? Und da Lysann das in den Raum stellte, habe ich es angefügt- nicht mehr und nicht weniger. Wer das was draus schliesst ist jedem selbst überlassen- mir ist es wurscht.
Und, Andreas, genau das war ja meine Frage: IST es ein offizielles Schulungsgespräch oder nicht? Ich habe diese Frage in den Raum gestellt, weil es mich interssierte- bisher kamen nur Vermutungen und Annahmen als Antwort- was mich leider darin bestärkt das die AG es ohne Wissen der Teilnehmer aufgenommen hat- und dieses hier nun auch noch veröffentlicht wird. Und das tatsächlich auch noch andere Gespräche zu hören sind auf Seiten von Blubbs/Andreas oder wen immer zu denen der Gesprächspartner von Nicole ganz sicher kein Einverständnis gegeben hat, das finde ich dann schon bedenklich.....
Wenn Worte zu Bildern werden, dann ist das Kopfkino perfekt!

Offline Andreas

  • Administrator
  • Registriert
  • *****
  • Beiträge: 76
  • Geschlecht: Männlich
Re:Mustergespräch
« Antwort #47 am: 07.12.2009 15:07 »
Hallo Lysan,

Nicole hat nichts mit dem YouTube Konto zu tun. Es ist meins. Und auch sieht man Nicole nicht in dem Benutzerbild. Dort ist kein Benutzerbild hinterlegt. Was Du da siehst sind wahrscheinlich Vorschaubilder auf Videos, die zu meinem Benutzerkonto gehören. Dieses YouTube Konto dient eben in erster Linie dem Forum. Damit es Euch als Benutzer einfach gemacht wird, Bild und Tonmaterial hier zu sehen und zu hören.

Früher geschah dies bei GoogleVideo. Aber seit dem Google YouTube übernommen hat, hat Google seine eigene Möglichkeit, Videos hochzuladen, eingestellt.

Wenn Du ein bisschen in den tiefen des Internets recherchierst, dann richtig.

In diesem Sinne,

Andreas
Groß ist nur das, was man nicht sieht

Offline Vollweib

  • Registriert
  • *
  • Beiträge: 5
Re:Mustergespräch
« Antwort #48 am: 07.12.2009 16:21 »
Schade,wollte eigentlich über das Mustergespräch diskutieren und nicht wer die Rechte darauf hat.
Wenn von mir ein Gespräch ins Internet gelangt,hoffe ich es ist ein gutes.
Immer schön locker bleiben.
Vollweib

Offline Emily

  • Registriert
  • ***
  • Beiträge: 43
Re:Mustergespräch
« Antwort #49 am: 07.12.2009 16:34 »
Schade,wollte eigentlich über das Mustergespräch diskutieren und nicht wer die Rechte darauf hat.
Wenn von mir ein Gespräch ins Internet gelangt,hoffe ich es ist ein gutes.
Immer schön locker bleiben.
Vollweib


Wenn man über Telefonmitschnitte diskutiert, kommt man am "Recht" nicht vorbei. Wenn ich mich quer durch das Forum lese, dann wird doch seitens der Foreninhaberin und auch von anderen Forennutzern immer wieder über das Thema "sauberes Arbeiten" (ich nenne es einmal zusammengefasst so) diskutiert.  Nun kann man das hier bei dieser Diskussion nicht einfach ausblenden. Ein unerlaubtes Mitschneiden von Telefonaten ist nun einmal verboten.


Aber noch etwas interessiert mich: Wann ist ein Gespräch gut? Wer beurteilt das?

Für mich ist ein Gespräch gut, wenn der Anrufer in der Leitung bleibt, denn er sitzt am Drücker und entscheidet mit dem Auflegen oder Zuhören darüber, ob ich interessant, unterhaltsam bin. Empfindet es der Anrufer nicht so, legt er auf.



Wenn hier alles so schlecht ist, dann sollten die Kritiker doch einmal ihre Mitschnitte einstellen um zu zeigen wie es richtiger ist. Natürlich nur Mitschnitte, bei denen Anrufer und Callerin das Einverständnis für Mitschnitt und Veröffentlichung nachweislich gegeben haben. Ich wäre sehr neugierig auf diese Gespräche, denn ich lerne gern dazu.

Oder, man macht diese (hier erwähnte und vorgeschlagene) Telefonkonferenz zum Thema: gute Gesprächsführung.

Offline Emily

  • Registriert
  • ***
  • Beiträge: 43
Re:Mustergespräch
« Antwort #50 am: 07.12.2009 16:41 »
Hallo Lysan,

Nicole hat nichts mit dem YouTube Konto zu tun. Es ist meins. Und auch sieht man Nicole nicht in dem Benutzerbild. Dort ist kein Benutzerbild hinterlegt. Was Du da siehst sind wahrscheinlich Vorschaubilder auf Videos, die zu meinem Benutzerkonto gehören. Dieses YouTube Konto dient eben in erster Linie dem Forum. Damit es Euch als Benutzer einfach gemacht wird, Bild und Tonmaterial hier zu sehen und zu hören.


http://www.youtube.com/user/blubbs71#p/a/u/0/SZAwy_5bT9A

Hier erkennt man allerdings den Kanal von blubbs71 inklusive Benutzerbild von Frau Kuhlert. Man kann es dem Besucher der Seite nicht verübeln, wenn man Blubbs und Nicole in Verbindung bringt. ;).

Offline Vollweib

  • Registriert
  • *
  • Beiträge: 5
Re:Mustergespräch
« Antwort #51 am: 07.12.2009 17:05 »
Hallo Emily,
für mich ist ein gutes Gespräch wenn ich den Kunden sehr gut befriedigt habe,
das er bestimmt gerne wieder auf einer Line anrufen mag.
Das Thema hier ist,sollte man einen Kunden mit Müll zuschütten nur um die Hz höher zu bekommen.
Ein sehr wichtiges Thema,es könnte uns unseren Job kosten.Dein Thema ist der Datenschutz was auch ein wichtiges Thema ist aber halt nicht meines. Es ist sehr schwer auf der Line geworden und ich war froh das es mal angesprochen wurde.
Vollweib

Offline Emily

  • Registriert
  • ***
  • Beiträge: 43
Re:Mustergespräch
« Antwort #52 am: 07.12.2009 18:34 »
Hallo Emily,
für mich ist ein gutes Gespräch wenn ich den Kunden sehr gut befriedigt habe,
das er bestimmt gerne wieder auf einer Line anrufen mag.
Das Thema hier ist,sollte man einen Kunden mit Müll zuschütten nur um die Hz höher zu bekommen.
Ein sehr wichtiges Thema,es könnte uns unseren Job kosten.Dein Thema ist der Datenschutz was auch ein wichtiges Thema ist aber halt nicht meines. Es ist sehr schwer auf der Line geworden und ich war froh das es mal angesprochen wurde.
Vollweib

WANN weist du, dass er sehr gut befriedigt wurde?
Wenn er DICH wieder anruft?
Wenn er kommt?
Wenn er sich bedankt?



Was für den Einen Müll ist, ist für den Anderen vielleicht machbar/denkbar.  Ich wiederhole mich gern, das hier im Thread ist ein Beispiel und nicht der Querschnitt der Telefonate. Und sollte der Mitschnitt echt sein, dann hat der Mann doch die Möglichkeit zu sagen: Hey, du langweilst mich oder er legt einfach auf  ;). Wenn ein Mann in der Leitung bleibt, dann gefällt ihm doch, was er hört.

Offline Vollweib

  • Registriert
  • *
  • Beiträge: 5
Re:Mustergespräch
« Antwort #53 am: 08.12.2009 07:58 »
Schade das es so gelaufen ist und schade das ich mich hier gemeldet habe.
Ich habe gehofft das ich als Callerin auf einer Sexline nicht so alleine da stehe.Habe echt gedacht ich finde Kolleginnen die mit mir diskutieren und Erfahrungen aus tauschen.
Zu dir Nicole wollte ich sagen.Ich hatte vor ca 1 Jahr ein sehr schönes (berufliches Telefonat)Damals wusste ich nichts von dir.Es tut mir sehr leid das du so angegriffen wirst.Ich habe dich als sehr sympatische, freundliche und humorvolle Frau kennen gelernt mit der es Spaß gemacht hat sich zu unterhalten.Ich hatte das Gefühl wir schwimmen auf einer Welle und wenn du einen anderen Status gehabt hättest wären wir bestimmt noch in Kontakt.
Deshalb wundert es mich sehr, das meine Beiträge zum Thema Mustergespräche so behandelt wurden.
Danke sage ich den zwei Kolleginnen die mit mir diskutieren wollten auch wenn wir nicht einer Meinung waren.
Vollweib

Offline Vollweib

  • Registriert
  • *
  • Beiträge: 5
Re:Mustergespräch
« Antwort #54 am: 08.12.2009 11:32 »
Mit Nicole kuscheln?
Ich habe mich doch ganz klar ausgedrückt.Bin echt falsch hier.

Offline Lysann

  • Registriert
  • *
  • Beiträge: 9
Re:Mustergespräch
« Antwort #55 am: 08.12.2009 11:41 »
Hallo Lysan,

Nicole hat nichts mit dem YouTube Konto zu tun. Es ist meins. Und auch sieht man Nicole nicht in dem Benutzerbild. Dort ist kein Benutzerbild hinterlegt. Was Du da siehst sind wahrscheinlich Vorschaubilder auf Videos, die zu meinem Benutzerkonto gehören. Dieses YouTube Konto dient eben in erster Linie dem Forum. Damit es Euch als Benutzer einfach gemacht wird, Bild und Tonmaterial hier zu sehen und zu hören.

Früher geschah dies bei GoogleVideo. Aber seit dem Google YouTube übernommen hat, hat Google seine eigene Möglichkeit, Videos hochzuladen, eingestellt.

Wenn Du ein bisschen in den tiefen des Internets recherchierst, dann richtig.

In diesem Sinne,

Andreas

Man muss nicht sonderlich tief recherchieren um festzustellen das in diesem Forum was faul ist mein lieber Andreas. SO, lasse ich das jetzt einfach ml im Raume stehen ;-)

Offline Nicole Kuhlert

  • Global Moderator
  • Registriert
  • *****
  • Beiträge: 869
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.hoerende-begegnungen.de
Re:Mustergespräch
« Antwort #56 am: 08.12.2009 14:03 »
Hast Du eine Reaktion speziell von mir erwartet, Vollweib? Sprich mich gerne direkt an, wenn Du eine Antwort von mir erwartest.
Du bist nicht falsch hier. Ganz im Gegenteil. Deine Gedanken sind gut und Du stellst eine interessante Frage, nämlich die, ob man den Anrufer mit Müll zuschütten sollte, um an eine entsprechende Haltezeit zu gelangen. Meine Antwort lautet: Nein, denn jeder weiß, dass ein schlechtes Produkt kein zweites Mal gekauft wird.
Eine schmutzige Phantasie ist ein ewiges Fest.
(Shakespeare)

Offline Nicole Kuhlert

  • Global Moderator
  • Registriert
  • *****
  • Beiträge: 869
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.hoerende-begegnungen.de
Re:Mustergespräch
« Antwort #57 am: 08.12.2009 15:11 »
Hallo,
ich habe mich vor ein paar Tagen hier angemeldet.Finde es klasse das ich auch mal mit bekomme wie es Kolleginnen so ergeht.Natürlich haben wir alle einen sehr emotionalen Job aber das man so auf einander los geht und unsachlich wird,ist nicht so toll.
Zum Thema Mustergespräch habe ich nur zu sagen das es sehr ungelegen kommt.Vor ein paar Jahren hätte niemand sich darum gekümmert.
Der Druck der Haltezeiten ist enorm geworden.Nur Frauen mit konstant hohen Hz werden von diesem Druck verschont.Das Argument das der Mann einfach super gut gekommen ist,aber halt schon nach 3 min zählt nicht.Dann heißt es,man ist zu schnell zum Punkt gekommen.
Nicht die Frauen die solche Gespräche führen wie im Mustergespräch machen unseren Job schwer,sondern die Firmenleitung die nicht an die Zukunft denkt.Sie saugen die Frauen aus und wenn es nicht mehr geht stoßen sie die Firma ab.
Nur starke Frauen die finanziell unabhängig sind und sich treu bleiben,können diesen Druck aushalten.
Es sollte nicht gegen die Frauen sondern gegen die Lineführung diskutiert werden.
Wünsche euch allen super gute Gespräche
Ihr wisst ja das Weihnachtsgeschäft ist sehr wichtig

Vollweib  
Einige Provider scheinen es schwer zu haben, nachdem die Zeiten der Datinglines nun vorbei sind und meinen, ihre Strategien jetzt auf Sexhotlines anwenden zu können, um ähnliche Haltezeiten zu erreichen, was natürlich nicht möglich ist, denn ein Herz bedient man anders als einen Schwanz.
Solange es Frauen gibt, die sich dem Druck dieser Provider unterstellen, wird sich an deren Anforderungen nichts ändern. Man kann diesen Unternehmen den Rücken zukehren und sich Anbietern zuwenden, die realistische Anforderungen stellen.
Grundsätzlich denke ich schon, dass an der Haltezeit einer Mitarbeit die Qualität ihrer Gesprächsführung zu erkennen ist und finde es richtig, dass realistische Haltezeiten gefordert werden. Vor einigen Jahren gab es keine Ansprüche hinsichtlich der Haltezeiten und vielen Frauen war es egal, wie die Gespräche verliefen. Sie sammelten einfach nur Gesprächsminuten. Zu diesen Zeiten wurden den Frauen die Gespräche mancher Provider auch aufs Handy geroutet und Frau nahm Gespräche entgegen, während sie beispielsweise im Supermarkt an der Kasse stand und es toll fand, nochmal eben schnell ein paar Minuten zu machen. Was das für Gespräche waren, brauchen wir wohl nicht diskutieren. Diese Zeiten sind vorbei und heute ist Frau gezwungen sich Gedanken über ihre Gespräche zu machen, was in einem gesunden Unternehmen, mit realistischen Anforderungen an die Haltezeit, ganz sicher zu mehr Qualität führt.
Eine schmutzige Phantasie ist ein ewiges Fest.
(Shakespeare)

Offline Nicole Kuhlert

  • Global Moderator
  • Registriert
  • *****
  • Beiträge: 869
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.hoerende-begegnungen.de
Re:Mustergespräch
« Antwort #58 am: 08.12.2009 15:25 »
Und noch etwas, dieses Geblubber von Männern, die hoch sensibel in ihrer Lust seien. Also meine Erfahrung ist, dass sie in ihrer Anonymität und Geilheit alles sind, aber Sensibel ganz ganz sicher nicht. Das müssen sie ja auch nicht sein. Nur warum das hier oft so dargestellt wird, das geht so dermaßen an der Realität unseres Jobs vorbei, da stellen sich mir die Nackenhaare auf.
Jeder Mensch ist in seiner Sexualität sensibel, Sexxy Nikky. Es ist sehr schade, dass Du dieses Thema als Geblubber empfindest und sich Dir die Nackenhaare aufstellen.
Eine schmutzige Phantasie ist ein ewiges Fest.
(Shakespeare)

Offline Nicole Kuhlert

  • Global Moderator
  • Registriert
  • *****
  • Beiträge: 869
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.hoerende-begegnungen.de
Re:Mustergespräch
« Antwort #59 am: 08.12.2009 15:34 »
Um die eine oder andere Benutzerin zu beruhigen: Das Mustergespräch ist außerhalb einer professionellen Line geführt worden und wurde selbstverständlich mit dem Einverständnis der beteiligten Personen aufgezeichnet und veröffentlicht.

Ich betone an dieser Stelle, dass es nicht gestattet ist Linegespräche aufzuzeichnen.
Eine schmutzige Phantasie ist ein ewiges Fest.
(Shakespeare)

 


Banner
Die Nummer mit der Nummer Telefonsex als Dienstleistung Vol. 1 Telefonsex als Dienstleistung Vol. 2 Hoerende Begegnungen Vol. 1 Hoerende Begegnungen Vol. 2 Hoerende Begegnungen Vol. 3
Klicken Sie auf das Buch oder eine der CDs, um weitere Informationen zu erhalten.